Festgeld für Kinder

Eltern und Verwandte tun nach Einschätzung von Experten gut daran, für den Nachwuchs möglichst früh die richtigen finanziellen Weichen zu stellen. Und wieso auch nicht. Preisanstiege sind immer zu verzeichnen, auch im Bildungssektor.

Festgeld für Kinder

Viele Ausbildungsangebote sind für die Azubis in spe mit hohen Kosten verbunden, dazu gehören auch die vielerorts verlangten Studiengebühren – ganz zu schweigen von Studienangeboten außerhalb des staatlichen Hochschulsystems.

In der Bankenbranche bieten sich inzwischen etliche Produkte, mit denen die Anbieter explizit jene Erwachsene ansprechen, die nicht nur humorvoll, sondern vor allem verantwortungsvoll schenken wollen. Zwei der besagten Produkte aus dieser noch relativ jungen Kategorie sind einer der Plus Sparbrief der Volkswagen Bank, das zweite hier ausgeführte Angebot ist das Credit Europe Festgeld, bei dem derzeit ebenfalls gezielte Vorsorge für Kinder als zentraler Werbeaspekt aufgegriffen wird. Doch der Reihe nach …

1. Der Plus Sparbrief der VW-Bank

Der Plus Sparbrief der Automobilbank VW-Bank soll Anlegern die Gelegenheit bieten, so früh wie möglich an das bilden finanzieller Polster für die Kleinen zu denken. Eine adäquate Option kann das Angebot schon deshalb sein, weil die Mindesteinlage mit nur 2.500 Euro relativ gering ausfällt in direkten Vergleich mit vielen anderen Produkten aus dem Bereich der fest verzinsten Anlagemodelle. Als System zur Erfüllung von späteren Träumen wird der Plus Sparbrief beworben und in der Tat ist der Ansatz lukrativ. Auch kurzfristig ist der Plus Sparbrief eine Alternative, denn schon ab einer Investitionsdauer von nur 12 Monaten kann hier ein Sparbrief abgeschlossen werden.

Dass der Plus Sparbrief eine lohnende Alternative auf dem Markt für Angebote mit Festzins-Garantie ist, bestätigten zuletzt auch verschiedene Testanbieter, die dem Sparbrief überdurchschnittlich gute Noten zu sprachen. Wie im Internetzeitalter üblich, kann der Plus Sparbrief-Antrag natürlich direkt per Web ausgefüllt werden, doch auch die handschriftliche Variante ist möglich. Die endgültige Abwicklung erfolgt standardisiert bei Online-Beantragung per PostIdent-Verfahren. Wie bei allen deutschen Instituten ist auch beim Plus Sparbrief über die verschiedenen staatlichen und freiwilligen Maßnahmen zur Einlagensicherung größtmögliche Sicherheit für die Gelder der VW-Bank-Kunden (also die späteren Erwachsenen in diesem Fall) geboten.

Zum Plus Sparbrief der VW-Bank…

2. Das Kids-Festgeld der Credit Europe Bank

Auch bei der niederländischen Konkurrenz hat man sich etwas einfallen lassen, um Anlegern ein ebenso zinslich lohnendes wie sicheres Festgeld-Produkt an die Hand geben zu können, mit dem Eltern, Verwandte, Paten und andere Gönner für Kinder schon ganz früh finanzielle Absicherungsvorkehrungen zu treffen. Denn wer weiß heute schon, welche Investitionen die eigenen Finanzen in einigen Jahren erlauben. Was die Eltern in Form der Riester-Rente für sich als Vorsorge umsetzen, haben auch die Kinder verdient, damit sie zum Zeitpunkt ihrer Volljährigkeit nach eigenen Vorstellungen und Wünschen über die Ersparnisse auf dem Festgeld-Konto verfügen können. Als mögliche Anlässe bezieht man sich auch bei der Credit Europe Bank auf den Führerscheinerwerb oder den Kauf des ersten eigenen Autos. Die Zwecke, zu denen die Empfänger der endgültigen Sparsummen ihre Gelder einsetzen, sind unzählbar. Ideal ist wohl in jedem Fall die Verwendung für die eigene Ausbildung.

Wie das Produkt Plus Sparbrief der Volkswagen Bank ist auch das Credit Europe Festgeld ab einer überschaubaren Mindesteinlage von 2.500 Euro nutzbar. Dabei kann das Konto angenehmer Weise schon im Moment der Eröffnung des Kontos auf den Namen des Kindes abgeschlossen werden, freilich sind die Erziehungsberechtigten bis zum 18. Geburtstag für die Verfügung des Sparkapitals verantwortlich. Dementsprechend handelt es sich eher um eine pro forma-Regelung. Aber für die Kinder sieht es gewisslich etwas anders aus, wenn ihr Konto auf den eigenen statt auf den Namen der Eltern oder anderer Verwandter geführt. Davon abgesehen ist die Nutzungsmöglichkeit bei Erreichen der Volljährigkeit direkt gegeben, weil eine Übertragung des Kontos auf den vormals minderjährigen Empfänger der Ersparnisse nicht mehr erforderlich ist.

Wie bei allen Festgeldkonten ist der jeweilige Zinssatz über die gesamte vereinbarte Laufzeit garantiert, Gebühren für Eröffnung und Inanspruchnahme des Kontos entstehen den Kunden der Credit Europe Bank grundsätzlich nicht. Dafür erhalten sie aber dennoch einen angenehm großen Spielraum bei den Laufzeiten, aus denen sie das optimale Format auswählen können. Wird das Credit Europe Festgeld etwa für einen Jugendlichen abgeschlossen, kann die Laufzeit so ausgesucht werden, dass das Kapital vergleichsweise nah zum Datum der Volljährigkeit freigesetzt wird.

In der Regel erfolgt die Zinsgutschrift bei diesem Produkt stets am Ende des Jahres. Für Anleger, die 20.000 Euro oder mehr (für sich oder den Nachwuchs) investieren möchten, ist auch eine monatliche Zinsgutschrift wählbar. Wer auf diesem Wege vom Zinseszinseffekt profitieren möchte, muss sich jedoch zur beträchtlichen Mindesteinlage von 20.000 Euro für die langen Laufzeiten zwischen sieben und zehn Jahren entscheiden. Wie bei allen ausländischen Instituten sollten Anleger aber gerade bei Investitionen als Geschenk für Heranwachsende die Garantien zur Einlagensicherung berücksichtigen. Denn im Ausland sieht selbiger Schutz der Kundengelder mitunter deutlich anders als bei deutschen Bankenhäusern aus.

Zum Kids-Festgeld der Credit-Europe Bank…

Fazit: Insgesamt gesehen kann sowohl der Plus Sparbrief der Volkswagen Bank als auch das Credit Europe Festgeld für Anleger überzeugende Pluspunkte bieten.

Wer nicht allzu lange investieren möchte, dennoch aber keine zinslichen Überlegungen erleben möchte, nutzt vielleicht am ehesten das Festgeld der Credit Europe Bank, weil hier nicht direkt für mindestens ein Jahr eingezahlt werden muss. Und auch die Langzeit-Kunden sind mit diesem Produkt gut ausgerüstet. Beim Plus Sparbrief der Volkswagen Bank liegen die Stärken vor allem bei den mittellangen Laufzeiten, die bei vielen Anlegern gerade deshalb gefragt sind, weil sie sich nicht für eine gefühlte Ewigkeit an eine Bank oder ein Anlagemodell binden müssen. Geeignet jedenfalls sind beide Produkte für die finanzielle Vorsorge für Kinder, die später nicht auf dem sprichwörtlich Trockenen sitzen sollen.

Empfehlung der Redaktion

Testsieger MoneYou offeriert
0,50 Prozent Zinsen für kurze 6 Monate inklusive vorzeitiger Verfügungsmöglichkeit!
» Jetzt näher informieren...

Festgeld Testsieger

Festgeld Laufzeiten

» Festgeld 1 Jahr   (max. 1,75%)
» Festgeld 2 Jahre (max. 1,90%)
» Festgeld 3 Jahre (max. 2,15%)
» Festgeld 4 Jahre (max. 2,50%)
» Festgeld 5 Jahre (max. 2,55%)