Festgeld Ratgeber - Die wichtigsten Informationen über die Geldanlage

Mit nachfolgenden Artikeln hat unsere Redaktion die wichtigsten Aspekte und Informationen zur Festgeldanlage zusammengetragen. Hierbei wurde der Fokus stets auf Verständlichkeit für den Verbraucher ausgelegt.

Nutzen Sie unsere Ratgeberartikel, um sich über das Festgeldkonto zu informieren und zu prüfen, ob diese Geldanlage eine Option für Sie ist.

Tipps zur optimalen Anlagedauer

Anlagedauer genau überdenken Wer mit den Gedanken spielt, das Ersparte oder einen Teil des Ersparten als Festgeld anzulegen, beschäftigt sich nicht nur mit einem Angebotsvergleich. Ein wichtiger Punkt vor der Kontoeröffnung ist die Entscheidung, wie lange das Geld angelegt werden soll. Nur in Ausnahmefällen und mit Einwilligung der Bank kann vor Ablauf der Anlage über das Festgeld verfügt werden, daher ist eine gründliche Planung unumgänglich.

» Hinweise & Tipps zur optimalen Festgeldlaufzeit

Einlagensicherung beim Festgeld

Festgeld ist sicherer als ein Sparschwein Im Vergleich zum Handel mit Wertpapieren, können Anleger bei einem Festgeldkonto mit einer festgelegten Rendite kalkulieren. Weiterhin zählt die Festgeldanlage, aufgrund der Einlagensicherung, zu den sichersten Finanzprodukten. In Deutschland und innerhalb der EU-Staaten existiert eine gesetzliche Einlagensicherung, zusätzlich gehören viele Kreditinstitute aber auch einem freiwilligen Einlagensicherungsfonds an.

» Details zur Einlagensicherung beim Festgeld

Der Ablauf der Kontoeröffnung

Festgeld online eröffnen Die interessantesten Festgeld Angebote stammen in der Regel von Direktbanken. Direktbanken haben sich auf die Vertriebswege Post, Telefon und Internet beschränkt. Der erste Schritt zur Kontoeröffnung erfolgt online mit dem Absenden eines Formulars. Anschließend erhalten Interessenten die Unterlagen zur Kontoeröffnung per Post. Mit diesen Unterlagen ist ein Gang zur nächsten Postfiliale, für die Einleitung des PostIdent Verfahrens, erforderlich.

» Informationen zum Ablauf der Kontoeröffnung bei einer Direktbank

Zum Ende der Festgeldlaufzeit: Kündigung oder Verlängerung

Das Ende der Festgeldanlage im Auge behalten Mit der Eröffnung eines Festgeldkontos entscheidet sich der Anleger für eine bestimmte Laufzeit. Ist das Ende der vereinbarten Anlagedauer absehbar, so sollte sich der Sparer die Frage stellen, ob er sich das Guthaben auszahlen lassen möchte oder eine Verlängerung der Geldanlage anstreben sollte. Wichtig: Bankkunden müssen die Kündigungsfristen beachten.

» Weitere Informationen zur Kündigung einer Festgeldanlage

Vorzeitig über das Ersparte verfügen

So wird das Festgeld richtig gekündigt Verbraucher, die sich für eine Geldanlage in Form eines Festgeldkontos entscheiden, legen sich bereits mit der Kontoeröffnung fest, wie lange sie auf ihr Geld verzichten werden müssen. Hierdurch erhalten sowohl Anleger, als auch Kreditinstitute eine Planungssicherheit. In unvorhersehbaren Fällen, wie z.B. einem Unfall, lässt sich auf Kulanzbasis vorzeitig über das angelegte Geld verfügen.

» Bedingungen und Richtlinien für eine vorzeitige Kündigung

Versteuerung der Festgeldzinsen - So viel möchte der Fiskus

Versteuerung von Festgelderträgen Wer sich für eine Festgeldanlage entscheidet, erhält spätestens mit Ablauf dieser Anlage, teilweise jedoch auch monatlich, eine Gutschrift der Zinserträge. Diese Zinserträge müssen bei der Einkommenssteuererklärung angegeben werden und unterliegen der Abgeltungssteuer, sofern nicht ein ausreichender Freistellungsauftrag erteilt wurde.

» Details zur Abgeltungssteuer beim Festgeld

Tagesgeld oder Festgeld - wo liegen die Unterschiede?

Unterschied zwischen Tagesgeld und Festgeld Neben dem Festgeld findet bei vielen Verbrauchern auch das Tagesgeldkonto einen großen Zuspruch. Während sich der Zinssatz bei einer Festgeldanlage nicht verschlechtern oder verbessern kann, können Banken bei ihren Tagesgeldkonten täglich Konditionsanpassungen durchführen. Anderseits können Anleger beim Tagesgeld zu jeder Zeit über ihr Geld verfügen, beim Festgeldkonto dagegen ist dies nicht möglich.

» Die Unterschiede zwischen Tagesgeld und Festgeld

Empfehlung der Redaktion

Testsieger MoneYou offeriert
0,50 Prozent Zinsen für kurze 6 Monate inklusive vorzeitiger Verfügungsmöglichkeit!
» Jetzt näher informieren...

Festgeld Testsieger

Festgeld Laufzeiten

» Festgeld 1 Jahr   (max. 1,75%)
» Festgeld 2 Jahre (max. 1,90%)
» Festgeld 3 Jahre (max. 2,15%)
» Festgeld 4 Jahre (max. 2,50%)
» Festgeld 5 Jahre (max. 2,55%)

Festgeld für Kinder
Festgeld fuer Kinder

Die attraktive Vorsorge als ideales Geschenk für ihre Kinder und Enkel. Startkapital für Heranwachsende.
» Festgeld für Kinder: Infos hier...